Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Kultur

Das fliegende Klassenzimmer

Designausstellung zur Gestaltung und Geschichte des Klassenstuhls

24. September 2021

Eine Ausstellung im Tankstelle Projektraum widmet sich Schulstühlen im Spiegel der Zeit. Bei einem Teil des Mobiliars handelt es sich um Leihgaben der

Vereinigten Spezialmöbelfabriken Tauberbischofsheim bei Würzburg.

Panton, Saarinen, Thonet – das sind nur einige Designernamen weltberühmter Stühle. Nicht immer geht es in der Welt des Designs praktisch daher. Ganz anders sollte das allerdings aussehen, wenn es um die Stühle geht, die über acht Millionen Kinder und Jugendliche täglich gebrauchen: in der Schule. Wer die Gestaltung und damit auch die Geschichte des Klassenstuhls geprägt hat, ist in der Ausstellung "Das fliegende Klassenzimmer – Die Gestaltung des Schulstuhls von 1880 bis heute" zu sehen. Eröffnet wird die Designausstellung am So, 26. September um 11.00 Uhr in der Tankstelle Projektraum mit einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Thomas Müller.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung per Mail an tankstelle.projektraum@gmx.de, wird allerdings gebeten.