Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Kultur

Internationale Textilkunst in Chemnitz

19. November 2020

Die von Dr. Sabine Maria Schmidt kuratierte Ausstellung "Musterung – Pop und Politik in der zeitgenössischen Textilkunst" vereint 20 internationale Positionen zum Thema Textil in den Chemnitzer Kunstsammlungen. Die Auseinandersetzung mit dem Stofflichen, neuen Textilien und Trägermaterialien begeistert Kunstschaffende unterschiedlicher Generationen und Herkunft. Vorhänge, Tapeten und Teppiche werden als Träger zeitgenössischer Darstellungen wiederentdeckt. Mit Stoffen, textilem Dekor und Kleidung lassen sich Geschichten, Hintergründe historischer, bildlicher und globaler Zusammenhänge neu erzählen. Dabei steht der Wiederentdeckung traditioneller Techniken die Begeisterung für neue digitale Technologien gegenüber. Die Ausstellung „Musterungen“ ist bis zum 21. Februar in den Chemnitzer Kunstsammlungen am Theaterplatz zu sehen.