Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Kultur

Museumsnacht entfällt 2021

17. März 2021

Die Chemnitzerinnen und Chemnitzer müssen 2021 auf die Museumsnacht verzichten. Dies teilte die Stadtverwaltung Chemnitz mit. Begründet wird die Absage des jährlich im Mai stattfindenden Ereignisses mit der fehlenden Planungssicherheit aufgrund der Corona-Pandemie. "Die nächste Chemnitzer Museumsnacht wird für den 14. Mai 2022 in direkter Nähe zum Internationalen Museumstag, am 18. Mai, geplant", so die Verwaltung.

Die Museumsnacht wird seit dem Jahr 2000 durchgeführt und zählte in den vergangenen Jahren bis zu 14.000 Besucher. 2020 sollte sie erstmals als regionales Ereignis gemeinsam mit Museen und Galerien im Chemnitzer Umland durchgeführt werden, 2021 war ein ähnlicher Ansatz geplant. "Dieses Vorhaben soll nun im kommenden Jahr Teil der Museumsnacht sein", kündigt die Stadtverwaltung an.