Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Lebensart

Bildhauerkunst aus Sibirien

19. November 2020

Seit zehn Jahren lockt die „Manufaktur der Träume“ mit einer außergewöhnlich reichen Sammlung erzgebirgischen Kunsthandwerks nach Annaberg. Mit fantasievoll in Szene gesetzten Pyramiden, vielfältigen Exponaten zur Holzspielwarenproduktion der Region oder großen Bergparaden in Miniaturform entsteht Weihnachtsstimmung beinahe von selbst. Ergänzt wird die Dauerschau aktuell durch eine Sonderausstellung mit neorealistischen geschnitzten Porträtplastiken des sibirischen Bildhauers Leonty Usov. Von Dalí bis Johann Sebastian Bach reichen die prominenten Köpfe, die Usov geschaffen hat, Werke wie „Meine Zunge“ setzen darüber hinaus auch leicht ironische Akzente – ein durchaus spannungsreicher Kontrast zur Heimeligkeit der Dauerausstellung. Zu sehen ist die Sonderausstellung zu den regulären Öffnungszeiten des Museums noch bis zum 21. Februar 2021.