Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Wirtschaft

Konferenz zu Chancen der alternden Gesellschaft

15. November 2021

Zur dritten Internationalen AgeTech Konferenz lädt am 16. und 17. November 2021 das Q-Hub Chemnitz in die Chemnitzer Veranstaltungslocation Kraftverkehr (Fraunhoferstraße 60) ein. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in ganz Deutschland, vor allem aber auch in der Region Südwestsachsen sollen hier Ansatzpunkte zum Umgang mit einer älteren Bevölkerung, zu technischen und personellen Unterstützungsleistungen und damit verbundenen Geschäftsmodellen geliefert werden. Als Key Note-Speaker sind unter anderem der ehemalige Box-Olympiasieger und -Weltmeister Henry Maske, Google-Manager Michael Maier (Head of Fitbit Central Europa at Google) sowie der Zukunftsforscher Bradley Schurman eingeladen. Darüber hinaus haben etwa 30 Start-ups aus ganz Europa ihre Teilnahme zugesagt.

Am Dienstag, 16. November steht zunächst die Konferenz im Mittelpunkt. Start-ups und Innovatoren sollen auf die Region Chemnitz aufmerksam gemacht werden – immerhin eine der „ältesten“ in Europa – um diese als „Reallabor“ kennenzulernen. Zugleich stellen sie ihre Produkte und Dienstleistungen vor, die mit technischen und digitalen Komponenten Lebensfreude, eine hohe Lebensqualität sowie Selbstbestimmung bis ins hohe Alter unterstützen. Zwölf der eingeladenen Start-ups haben darüber hinaus am Abend Gelegenheit, um den mit 10.000 Euro dotierten Silver Economy Gründerpreis zu pitchen. Am Mittwoch, 17. November können die neuen Produkte und Dienstleistungen dann in Kontakt mit der Zielgruppe treten – 200 ältere Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger sind zu Messe und Ausstellung eingeladen, um die neuen Angebote direkt zu testen.

Weitere Links
Zur Konferenz-Webseite