Wirtschaft, Lebensart & Kultur für Netzwerker
Lebensart

Was braucht das Ehrenamt?

TUN!Akademie mit Workshops für Vereine und Initiativen

Oct. 28, 2021

Etwa 1.700 Vereine sind in Chemnitz ansässig - mit jeder Menge ehrenamtlich Tätigen. An die wendet sich in den kommenden Monaten die TUN!Akademie mit einem zehnteiligen Workshop-Angebot. "Ob Vereinsrecht, Öffentlichkeitsarbeit, die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt oder die Einwerbung von Geld - die unterschiedlichsten Herausforderungen warten auf diejenigen, die sich engagieren", sagt Holm Krieger, der die TUN!Akademie koordiniert. Derzeit läuft eine Umfrage unter Chemnitzer Vereinen, die die größten Weiterbildungsbedarfe ermitteln will. Die nachgefragtesten Angebote sollen bis Jahresende vermittelt werden. Parallel dazu entstehen digitale Plattformen, die Ehrenamtler*innen künftig bei ihrer Arbeit unterstützen sollen.

Die TUN!Akademie ist eine Fortschreibung von "TUN - 15 Minuten für dein Projekt": Seit Sommer 2019 haben Chemnitzer*innen auf Initiative der Filmnächte Chemnitz und der Zauberberg Medien GmbH die Gelegenheit, ihre Herzensanliegen vor dem Publikum der Filmnächte Chemnitz vorzutragen, seit 2020 ist auch die Bürgerstiftung für Chemnitz bei "TUN" dabei und nun Träger der TUN!Akademie, die durch eine Projektförderung durch die Deutsche Stiftung für das Ehrenamt möglich wird.